Druckansicht der Internetadresse:

FAKULTÄT FÜR BIOLOGIE, CHEMIE UND GEOWISSENSCHAFTEN

Geoökologie M.Sc.

Seite drucken

Herzlich willkommen auf dem Web-Portal des Masterstudiengangs Geoökologie-Umweltnaturwissenschaft an der Universität Bayreuth.

Geoökologie als interdisziplinäre Umweltwissenschaft zielt darauf ab, Funktionen der Umwelt und die Wirkungsweise biologischer, chemischer und physikalischer Prozesse auf der Erde besser verstehen zu lernen. Der Masterstudiengang "Geoökologie-Umweltnaturwissenschaft" an der Universität Bayreuth bietet den Studierenden daher eine fächerübergreifende geowissenschaftliche Vertiefung ihres Bachelorstudiums. Sie wählen dabei aus den Hauptfächern Ökosystem- und Landschaftsdynamik, Mensch-Umwelt-Interaktion,  Umweltphysikalische Transportprozesse und Biogeochemische Prozesse zwei Fächer nach Ihrem Interesse als Schwerpunkte.


Mit ihrer soliden interdisziplinären Ausbildung in den Naturwissenschaften sind Geoökologen „Spezialisten für Zusammenhänge”. Vom Boden über Pflanzen in die Atmosphäre: Geoökologen untersuchen natürliche und vom Menschen geprägte Ökosysteme wie Seen, Wälder, Äcker, Industriebrachen oder Deponien. Sie suchen nach Wegen zum nachhaltigen Umgang mit der Umwelt und entwickeln Strategien zur Lösung von Umweltproblemen.

Geoökologie-Umweltnaturwissenschaften in Bayreuth ist etwas Besonderes. Ökologie und Umweltwissenschaften sind ein Profilschwerpunkt unserer Universität. Die Geoökologie wurde hier im Jahr 1978 entwickelt und hat eine lange Tradition. Heute lehren und forschen Professoren und Professorinnen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus einem Dutzend verschiedener Arbeitsgruppen in diesem Bereich, so dass unsere Studierenden eine umfassende Betreuung während ihrer Ausbildung im Labor und Freiland finden.

Die Geoökologie setzt Maßstäbe für eine moderne naturwissenschaftliche Umweltbildung und -forschung.

Erfahren Sie auf den nächsten Seiten alles Wissenswerte über das Studium, die ersten Wochen auf dem Campus und die Organisation Ihres Studiums.

Für Fragen darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Verantwortlich für die Redaktion: Jasmin Samimi

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt